Mitwirken

Ihr könnt uns auf vielfältige Art und Weise unterstützen

Als Eltern blinder oder hochgradig sehbehinderter Kinder oder Jugendlicher:

  • Verbreitet unsere Angebote, macht Euer Kind darauf aufmerksam und teilt es mit anderen, die Ihr kennt.
  • Ermutigt Eure Kinder zur Teilnahme an den Podcast-Interviews oder an unseren Veranstaltungen.
  • Nehmt mit uns Kontakt auf, wenn Ihr Euch mit uns austauschen oder Anregungen vorbringen wollt.
  • Unterstützt unsere Arbeit finanziell durch eine Spende.

Als blinde Kinder oder Jugendliche:

  • Geht Euren Eltern auf den Senkel und holt Euch ihre Zustimmung, dass Ihr an unseren Veranstaltungen teilnehmen könnt, die Euch interessieren!
  • Meldet Euch für die Podcast-Interviews an und stellt den alten Hasen ordentlich viele Fragen!
  • Nehmt mit uns Kontakt auf und erzählt uns, was für Angebote Ihr Euch wünschen würdet!
  • Erzählt Euren Freunden von unserer Arbeit!

Als blinde Erwachsene:

  • Meldet Euch, wenn Ihr Euch als „Alte Hasen“ zum Interview zur Verfügung stellen wollt, Ihr bei einer Veranstaltung als Betreuer dabei sein wollt oder Ihr noch andere Ideen für unsere Arbeit habt!
  • Verbreitet die Info über unser Angebot unter Freunden und Bekannten!
  • Unterstützt unsere Arbeit finanziell durch eine Spende.

Ihr wollt Mitglied in unserem Verein werden? Dann lest euch doch mal unsere Vereinssatzung durch, um mehr zu erfahren und nehmt mit uns Kontakt auf.

Hilf unserem Verein mit Spenden

Connecting Blind e. V. finanziert sich über Spenden. Kleine und größere Beiträge helfen uns zum Beispiel, das Hosting für den Podcast zu bezahlen, bei Veranstaltungen für Verpflegung zu sorgen und Leuten für ihre Unterstützung eine Aufwandsentschädigung zu zahlen. So ist die Produktion des Podcasts ganz schön zeitaufwendig und auch Menschen, die Freizeitangebote bei Veranstaltungen machen, verdienen eine Anerkennung. Alle Spenden fließen direkt in unsere Arbeit mit blinden Kindern und Jugendlichen und wir geben regelmäßig Auskunft über ihre Verwendung. 
Danke für euer Vertrauen und die Unterstützung!